Pumphut-Grundschule Wilthen

Kooperation

Aufgabe

  • Gemeinsame Bewältigung des Bildungs- und Erziehungsauftrags unter Einbeziehung schulischer und außerschulischer Partner

Ziel

  • Zusammenarbeit innerhalb der Schule und der Kindertagesstätte „Spatzenhaus“ (Kita und Hort)
  • Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen, besonders den Wilthener Kooperationsschulen
  • Zusammenarbeit von Schulen untereinander
  • Dialog mit Eltern und Schülern
  • Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen und staatlichen Institutionen

Maßnahmen

Zusammenarbeit innerhalb der Schule und der Kindertagesstätte "Spatzenhaus"

  • Teamarbeit bei der Vorbereitung des Unterrichts
  • regelmäßige Absprachen zwischen Schulleitung und Kita-Leitung
  • Absprachen der Klassenlehrer mit den verantwortlichen Erzieherinnen, nach Bedarf
  • gemeinsame Planung von Schwerpunkten des Schuljahres mit dem Hortteam
  • Vorschulclub

Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen

  • gemeinsame Absprachen, Planungen und Organisationen für eine gelingende Kooperation
  • bestehende Kooperationsvereinbarung mit der Goethe-Oberschule Wilthen
  • die Kooperationsvereinbarung mit dem Immauel-Kant-Gymnasium ist derzeit noch im Aufbau
  • die zeitliche Zusammenarbeit ist bereits in einem Jahresablaufplan festgeschrieben

Zusammenarbeit der Grundschulen untereinander

  • Planung gemeinsamen Fortbildungsveranstaltungen mit der GS Großpostwitz und der Goethe-Oberschule Wilthen
  • Wir erhalten Hilfe durch Abordnungen: von der Grundschule Sohland, durch das Schwimmzentrum Kirschau und sowie durch Kollegen der betreffenden Förderschulen, um unsere Integrationskinder optimal zu unterrichten.

 

Pumphut-Grundschule Wilthen